default_mobilelogo

Sport:

Bikes:
bestes Gebiet für Tourenund Mountenbiker, aber natürlich keine Alpentrails! Traumhafte Touren möglich.
Tennis:
Mietplatz in Arcidosso, unterhalb der Straße beim Sportplatz,
Monticello, beim Campingplatz,
Kicker und 11 weitere Spiele im Haus

Meer:

für jeden Geschmack ist etwas dabei:
Marina di Albarese: Naturbelassener Strand mit limitierter Zufahrtmöglichkeit (man muss früh da sein) im Sommer, südl.. von Grosseto: auf SS1 Richtung Roma Abfahrt Recipina/Albarese. Schildern Richtung Parco Regionale di Maremma bzw. Marina di Albarese folgen (ca. 10 km). Auf dem Weg fährt man durch eine Schranke oder wenn spät, lange an Schranke warten! Empfehlung: im Sommer schon um 9.00 h da sein! Parkgebühr entrichten direkt am Strand.

Marina di Capalbio: Richtung Rom, am Monte Argentario vorbei, sehr schöner Strand mit Restaurant (wahrscheinlich nur im Sommer)
Marina di Grosseto: traditionelles Strandleben Principina Mare, dort auch sehr gutes FischRestautrant: Albatros
Castiglione della Pescaia: Fischmarkt ab 17.00 h, auf dem Weg eine Gärtnerei mit frischem Gemüse Ansonsten: entdecken, entdecken, entdecken
von Castiglione über die Hafenbrücke wieder Richtung Grosseto, bevor die Campingplätze kommen, dort wilde Dünen, Fussweg ca. 5 Min. Möglichkeit zum Surfen und Windkiting. Sehr schön zum liegen, wild romantisch ohne Kiosk
Talamone:
Yachthafen, mit Fortezza (Burg) Felsenstrand mit Möglichkeit zum ins Meerspringen, für alle, die mal dem Sand entkommen wollen. Parken am höchsten Punkt, dort Zugang zum Meer. Mietliegestühle in einer Art Felsenbad

Richtung Grosseto, damm Rtg Livorno, Ausfahrt nach ca 45 km Follonica nord, Prato Ranieri, unter der Autobahn durch, dann nach rechts, eine Unterführung, gerade aus, in den Kreisverkehr und diesen ca 11 h verlassen, dann Düne, Bar "Il Boschetto", durch die Bar dann links runter zum Strand.

Einkaufen:

Tipp für Makrobioten:
Einkaufsmöglichkeit von Seitan, Tofu, etc.: Il Cantuccio, BioBar - Pasticceria in Castel del Piano, Corso Nasini, 31 Tel. 0564/956262

Arcidosso: Coop, erster Kreisverkehr

Castel del Piano, viele Geschäfte, Metzgerei Rossi, durch den Ort durch, linke Seite oder Metzger am zentralen Platz, rechts, Schinken = proscutto crudo/cotto, Salami, macht auch burger zum Braten und ans Meer mitnehmen, wenn Gas ausgeht oder sonstiges, vor Montelaterone, an der Straße, eine kleine Bar mit Lebensmittelladen. Gas heißt (bombola di gaz, quindici litri = 15 Liter = 35 €)

La Selva, der in Deutschen Bioläden stark vertretene Münchner Hersteller baut auf seinen 300 Hektar in der Maremma an: Rtung Rom, Abfahren San Donato, nach der zweiten großen Kreuzung, dann wieder rechts Richtung Meer, dort Biolebensmittel, frisches Gemüse, etc. Das Olivenöl nicht kaufen, da gibt es auf den Weingütern besseres, oder bei mir in Grafing!

Restaurants:

In Arcidosso und Umgebung
Zi'Emilio:
unten beim 1. Kreisverkehr Preise Vorspeise, Hauptgericht, Wein, Wasser, Cafe, Grappa zw. 20,€ und 35,€
Aiuole:
auch Hotel, Chef ist 'Hugo' (sprich: Ugo) außerhalb von Arcidosso: 2. Kreisverkehr (MiniKreisverkehr.), von unten kommend, sofort rechts dann ca. 6 km Serpentinen durch den Wald, dann Richtung "Santa Fiora", direkt an der Kreuzung links hinter Bäumen (Leuchtschrift). Hier kann man auch mehrere oder nur Vorspeisen bestellen, (ital.: prendiamo solo i primi) auf jeden Fall muss man die "Fiocci di neve" bestellen, Der Wirt bringt dann der Reihe nach, was er so hat. Preise werden nach dem Würfelprinzip gemacht; es kostet ca. 20 pro Pers. Mit fleischigen Hauptspeisen nach den üppigen Vorspeisen wird dann teurer.

Richtung Zancona
Auf der Straße nach Monticello, vom 1. Kreisverkehr in Arcidosso aus scharf rechts hoch, nach ca. 2 km auf der rechten Seite.
Sehr gute Qualität, französisches Ehepaar, abwechselungsreich, gehobenes Preisniveau.